Der neue Media Markt Online Shop Prospekt vom 22.03.2012: Die neuesten mobilen Trends

Gestern fand ich wieder den neusten Media Markt Newsletter in meinem Postfach mit dem Titel “Die neusten mobilen Trends”. Das Timing könnte nicht besser sein, denn gerade bei schönem Wetter möchte man gerne auch draußen mobil im Internet unterwegs sein. Deswegen habe ich das Prospekt mit den neusten Notebooks, Smartphones und Tablets einmal genauer unter die Lupe genommen.

Fast schon traditionell ziert ein Notebook die Titelseite, das

PACKARD BELL EasyNote TS13HR-142GE für 549 EUR:

Werfen wir zunächst einen Blick auf die wichtigsten, technischen Daten:

  • Intel® Core™ i5-2450M Processor (2,5 GHz, 3 MB Intel® Smart-Cache)
  • 500 GB Festplatte
  • NVIDIA GeForce GT630M mit 1 GB DDR3 VRAM
  • LED-Display mit 15,6 Zoll / 39,6cm und 1.366 x 768 Bildpunkte Auflösung
  • LAN mit 1 GBit/s

Sicher die wichtigste Neuerung im Vergleich zu älteren Modellen ist die Grafikkarte, die bei notebookcheck recht gut wegkommt. Sie unterstützt auch 3D nach HDMI 1.4a Standard, was für 3D-Spiele von Bedeutung ist. Das Vorgängermodel, die NVIDIA GeForce GT540M konnte dies aber auch schon.

Es sind 3 USB 2.0 Ports vorhanden, USB 3.0 wird nicht unterstützt! Da auch kein eSATA -Anschluss vorhanden ist, können nur externe USB 2.0 Laufwerke angeschlossen werden. Das ist wohl der größte Nachteil dieses Angebots!

In dieser Preiskategorie würde ich kein Notebook mehr ohne USB 3.0-Unterstützung kaufen. Für nur 30 EUR mehr bekommt man das Acer Aspire Style 5755G-2454G50Mtks 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i5 2450M, 2,5GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 630M-2GB, DVD, Win 7 HP) schwarz mit einem USB 3.0 Port und sogar 2 GB Grafikspeicher. Dafür sind nur 4 GB Arbeitsspeicher enthalten. Die Amazon Rezensenten geben dem Gerät 4,5 Sterne, was oft mehr aussagt, als Tests in irgendwelchen Fachzeitschriften.

Wem USB 3.0 nicht so wichtig ist und nicht mehr ausgeben möchte als 549 EUR, sollte sich das Acer Aspire 5750G-2454G75Mnkk 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i5 2450M, 2,6GHz, 4GB RAM, 750GB HDD, NVIDIA GT630M, DVD, Win 7 HP) etwas näher ansehen. Auch hier handelt es sich um ein Notebook mit guten Rezensionen. Die technischen Daten sind nahezu identisch, jedoch gibt es hier eine deutlich größere Festplatte mit 750 GB. Im Gegenzug sind jedoch nur 4 GB Arbeitsspeicher verbaut.

Da meine Tochter schon seit einigen Monaten ein Acer Notebook besitzt und damit hochzufrieden ist, kann ich diese Marke guten Gewissens weiter empfehlen.

APPLE iPad 2 Wi-Fi + 3G 16GB schwarz für 479 EUR:

Die Frage ist, ob man überhaupt noch das “alte” iPad 2 kaufen soll, wenn es schon ein neues Modell mit dem iPad 3 gibt? Der Preis wäre auf jeden Fall Ein Argument und mit 479 EUR ist es kein schlagendes Argument. Im Preisvergleich findet man das iPad 2 in dieser Ausführung schon für ca. 445 EUR bei Amazon: Apple MC982FD/A iPad2 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet-PC (Apple A5, Touchscreen, 1GHz, 16GB Flash-Speicher, Apple iOS, WiFi, 3G) weiß. So spart man gut 150 EUR gegenüber dem Apple iPad 3 Wi-Fi+4G 16GB schwarz.

Acer S271HL 27 Zoll TFT für 229 EUR:

Ein 27″ Monitor für nur 229 EUR ist schon ein gutes Angebot und die technischen Daten sehen auch sehr gut aus: Mit 2 ms Reaktionszeit stellen aktuelle Spiele kein Problem für ihn dar. Neben einem HDMI-Anschluss ist auch ein DVI- und VGA-Anschluss vorhanden. Integrierte Lautsprecher hat er keine, aber da deren Qualität meist ohnehin bescheiden ist, kann man darauf auch verzichten. Aber es geht noch billiger. Bei Amazon gibt es den Acer S271HL 27 Zoll TFT sogar schon für ca. 218 EUR inkl. Versand. Da das Gerät erst seit einem knappen Monat im Handel ist, gibt es leider noch keine ausführlichen Testberichte oder Rezensionen hierzu.

BLACKBERRY Playbook 7 Zoll 16GB für 199 EUR:

Ein Tablet mit guten Noten in zahlreichen Testberichten für 199 EUR? Das gibt es tatsächlich. Es ist ein wenig kleiner als das APPLE iPad und kommt mit einem RIM-OS daher, wofür es noch nicht so viele Apps wie für das iPAD gibt. Das kann sich aber schnell ändern und es kommt sicher nicht auf die Menge der Apps, sondern deren Qualität an. Zudem gibt es seit OS2 den Android Player, mit dem zahlreiche Android-Apps auf dem Playbook nutzbar sind. Mit dem Preis belegt Media Markt Platz 1, denn inkl. Versandkosten ist das Playbook derzeit nirgends günstiger zu bekommen. Bei Amazon kostet es noch 259 EUR: BlackBerry PlayBook Tablet 16 GB (17,8 cm (7 Zoll) Display, Touchscreen, 3 MP Kamera vorne, 5 MP Kamera hinten). Dennoch: Amazon zieht oft nach, so dass es sich lohnt, den Preis eine Weile zu beobachten.

SAMSUNG Galaxy Ace S5830i für 185 EUR:

Eine günstige Alternative zum Galaxy S I9000 erhält man mit diesem Smartphone und spart so gut 90 EUR. Dennoch ist Vorsicht geboten! In den Amazon Rezensionen zum Samsung Galaxy Ace S5830i ist von zahlreichen Bugs die Rede. So würde ich derzeit eher noch zum Vorgängermodel, dem Samsung Galaxy Ace S5830 ohne das “i” im Namen greifen.

Fazit:

Bis auf das Blackberry Tablet habe ich keine günstigen Angebote gefunden. Es lohnt sich also nach wie vor, die Preise zu vergleichen.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Der neue Media Markt Online Shop Prospekt vom 22.03.2012: Die neuesten mobilen Trends, 10.0 out of 10 based on 3 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Erforderlich

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg