Der neue SATURN Prospekt vom 25.04.2012 Soo! Muss Technik oder Wir können nicht Deutsch

Auf den neuen Prospekt vom SATURN musste man lange warten. Ob SATURN die Wartezeit genutzt hat, wirklich günstige und konkurrenzfähige Preise zu machen, wird sich heute zeigen. Meine Erwartungen sind daher recht hoch und zumindest wünsche ich mir, diesbezüglich nicht enttäuscht zu werden. Die von SATURN oft angebotene 0%-Finanzierung gilt auch hier und ist ab einem Einkaufswert von 240 EUR nutzbar. Dies schafft unter Umständen noch einmal einen zusätzlichen Preisvorteil bei besonders teuren Geräten, wie Haushaltsgroßgeräten, Fernsehern oder Computern, sofern der Kaufpreis nicht sofort aufgebracht werden kann

Notebooks sind immer noch der Renner und heiß begehrt. Deswegen ziert auch wieder ein Notebook den Titel des neuen SATURN Prospekts:

PACKARD BELL EasyNote TS11HR-075GE für 499 EUR:

Ungeachtet der Ausstattung klingt der Preis sehr gut. Daher ist ein Blick auf die technischen Daten nötig, um die Schnäppchentauglichkeit zu prüfen:

  • Prozessor: Intel Core i3-2350M (2,30 GHz) mit 3 MB Intel Smart-Cache
  • Display: 15,6 Zoll mit 1.366 x 768 Bildpunkten Auflösung und LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Festplatte: 320 GB
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce G610 mit 1 GB DDR3 VRAM
  • Netzwerkanbindung: 10/100/1.000 Mbit/s LAN Adapter und 802.11b/g/n-WLAN
  • Anschlüsse: HDMI, VGA, 3 x USB 2.0, Line-Out und Line-In
  • Kartenleser: für MMC, SD, MS, MS Pro, xD Karten
  • Laufwerke: SuperMulti Double Layer DVD Brenner

Lt. notebookcheck handelt es sich bei der NVIDIA GeForce G610 um den Nachfolger der bekannten NIVIDA GeForce GT520M. Bei notebookcheck gibt es auch einige Spielebenchmarks zu dieser Grafikkarte mit vergleichbar ausgestatteten Notebooks. Aktuelle Spiele seien zwar teilweise spielbar, jedoch sei eine flüssige Wiedergabe nur mit minimalen Details möglich. Die Festplatte ist mit 320 GB von der Kapazität her gerade noch akzeptabel und ein USB 3.0 Anschluss ist gar nicht vorhanden. Für den Preis hätte ich das auch nicht erwartet.

Um es schnell auf den Punkt zu bringen: Der Preis passt aus meiner Sicht nicht mit der angebotenen Hardware zusammen. Mehr als 450 EUR würde ich für ein solches Notebook nicht ausgeben. Es gibt für ca. 500 EUR deutlich besser ausgestattete Notebooks. Beispiele gefällig?

Da wäre z.B. das Acer Aspire 7739G-384G50Mnkk für 499 EUR:

Dieses Notebook kostet weniger und ist deutlich besser ausgestattet:

  • Prozessor: Intel Core i3 Prozessor i3-380M (3MB shared L3 Cache, 2.53GHz)
  • Display: 17,3 Zoll mit 1.600 x 900 Bildpunkten Auflösung und LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Festplatte: 500 GB
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce G610 mit 1 GB DDR3 VRAM
  • Netzwerkanbindung: 10/100/1.000 Mbit/s LAN Adapter und 802.11b/g/n-WLAN
  • Anschlüsse: HDMI, VGA, 3 x USB 2.0, Line-Out und Line-In
  • Laufwerke: SuperMulti Double Layer DVD Brenner

Die Unterschiede sind schnell gefunden: Größeres Display und größere Festplatte für einen geringeren Preis. Nicht zu verschweigen ist aber, dass der Prozessor eine Generation älter ist und damit minimal schlechtere Benchmarks besitzt. Ein Kartenleser scheint nicht vorhanden zu sein. Die Frage ist, wie schwer dieser Nachteil zu gewichten ist. Bei dem vom SATURN angebotenen Notebook handelt es sich um ein Office und Multimedia-Notebook. Die Prozessor- und Grafikkartenleistung disqualifiziert es als Spielenotebook. Auch wenn das Acer Aspire 7739G-384G50Mnkk hier minimal geringere Werte aufweist, spielt es in derselben Liga und ist aufgrund des größeren Displays und der größeren Festplatte noch besser als Multimedia- und Office-Notebook geeignet und damit aus meiner Sicht zu bevorzugen. Die sehr positiven Rezensionen der Amazon-Kunden und Platz 1 in den Amazon-Notebook-Charts sprechen für sich. 

Wem die Grafikkarte nicht so wichtig ist, bekommt mit dem Acer Aspire 7739-384G50Mnkk für nur 479 EUR dasselbe Notebook mit einer integrierten Intel HD Grafikkarte.

Wer etwas mehr ausgeben kann, sollte sich das Acer Aspire Style 5755G-2454G50Mtcs
für ca. 559 EUR genauer anschauen. Hier ist eine NVIDIA GeForce G610 mit 2 GB verbaut, die eine deutlich bessere Spieleperformance auch mit mittleren Einstellungen verspricht. Der Intel Core i5-2350M (2,30 GHz)-Prozessor bringt ebenfalls eine deutlich höhere Leistung als der im Packard Bell-Notebook verbaute Prozessor. Mit 500 GB Kapazität ist zudem die Festplatte deutlich größer. Mit einem Aufpreis von nur 60 EUR für ein deutlich leistungsfähigeres Notebook kann hier das SATURN-Angebot ebenfalls nicht mithalten.

Intenso Rainbow Line USB-Stick 16GB für 8 EUR:

Hier findet sich dann doch noch ein Schnäppchen, denn der Preis ist für diesen Stick sehr günstig. Dennoch sollte man getreu nach dem Grundsatz “Wer billig kauft, kauft zweimal”, einen Blick auf die Amazon Rezensionen zum Intenso Rainbow Line USB-Stick 16GB werfen, da hier von Qualitätsmängeln, zu niedrigen Datenraten und Inkompatibilität mit der XBOX 360 berichtet wird.

Für ca. 6 EUR mehr bekommt man bei Amazon den Transcend JetFlash 600 Extreme-Speed 16GB USB-Stick (bis zu 32MB/s, USB 2.0), der mit aktuell mehr als 400 positiven Rezensionen und 4,5 Sternen eine deutlich bessere Qualität erwarten lässt.

CN Memory Zinc 1TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) SATA, USB 3.0) für 95 EUR:

Die Festplattenpreise erholen sich langsam von ihrem Höhenflug, sind aber noch lange nicht auf dem Niveau von Mitte 2011 angekommen. Damals hätte man diese Festplatte für ca. 60 EUR bekommen. Dennoch ist dieser Preis nach heutigen Maßstäben nahezu das günstigste Angebot am Markt. Bei Amazon muss man für die CN Memory Zinc 1TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) SATA, USB 3.0) silber gut 110 EUR auf den Tisch legen. Die Rezensionen sehen gut aus und damit ist das SATURN-Angebot eine gute Empfehlung für diejenigen, die gerade nach einer günstigen und kleinen externen Festplatte suchen.

CnMemory 66204 HDD 2TB INTERN 3,5″ INTERNE 3,5″FESTPLATTE für 105 EUR:

Auch bei den internen Festplatten normalisiert sich das Preisniveau langsam wieder. Musste man vor einigen Monaten noch mehr als 160 EUR für eine interne 3,5″ Festplatte mit 2 TB Kapazität bezahlen, bekommt man sie heute für um ca. 100 EUR. Das Angebot ist ca. 5-10 EUR günstiger als im Preisvergleich bei idealo.de. Leider konnte ich keine Bewertungen oder Testberichte für diese Festplatte finden. Wer sicher gehen will, zahlt ca. 5 EUR mehr für die gleich große Western Digital WD20EARX 2TB interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 5400 rpm, 64MB Cache, SATA). Bei mehr als 60 Rezensionen mit durchschnittlich 4 Sternen und dem ersten Rang in den Amazon-Verkaufscharts bei internen Festplatten, hätte ich da einfach ein besseres Gefühl.

Devolo dLAN 200 AVplus Starter Kit für 75 EUR:

Mit ca. 80 EUR beim günstigsten Anbieter findet sich auch hier ein Schnäppchen bei SATURN. Die guten Testberichte verschiedener Fachzeitschriften und Amazon Rezensionen attestieren diesem Powerline-Set eine gute Qualität und hohe Leistung. Da ich selbst vor einigen Monaten vor der Entscheidung stand, einige Powerline-Adapter zu kaufen, hatte ich jedoch eine gleichwertige, aber günstigere Lösung mit dem TP-Link PA251 – kit Powerline Netzteil Adapter mit HomePlug (200Mbps) gefunden und in meinem Blog einen ausführlichen Erfahrungsbericht darüber verfasst. Mit einem Preis von derzeit ca. 47 EUR spart man bei vergleichbarer Qualität und Datenrate fast 30 EUR. Daher würde ich auch heute wieder zu den TP-Link-Adaptern greifen.

CnMemory externe Festplatte, 2,5″, Airy, USB 3.0, 1,5 TB, schwarz für 111 EUR:

Auf der letzten Seite, fast schon im Kleingedruckten, verbirgt sich noch ein weiteres, günstiges Angebot. Diese Festplatte ist im Netz kaum zu finden, nur auf diversen Schnäppchenseiten wird sie öfter mal als Schnäppchen gehandelt. Der Preis ist für eine Festplatte mit dieser Kapazität unschlagbar günstig und es gibt nicht viele vergleichbare Festplatten, die zudem allesamt deutlich teurer sind.

Fazit:

Ich hatte mir vom neuen SATURN-Prospekt mehr versprochen. Ein wirkliches Schnäppchen liegt im Verborgenen, nämlich die CnMemory Festplatte mit 1.5 TB Kapazität und 2,5″ Formfaktor. Bei den anderen betrachteten Angeboten spart man teilweise nur ein paar EUR, wenn man die Versandkosten außen vor lässt .Bevor ich da bei den hohen Benzinpreisen noch drauf zahle, um in den nächsten Markt zu fahren, ziehe ich die bequemere Bestellung im Netz, insbesondere bei Amazon aufgrund der hervorragenden Rücknahmebedingungen, vor.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Der neue SATURN Prospekt vom 25.04.2012 Soo! Muss Technik oder Wir können nicht Deutsch, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Ein Gedanke zu „Der neue SATURN Prospekt vom 25.04.2012 Soo! Muss Technik oder Wir können nicht Deutsch“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Erforderlich

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg