Testbericht Docking Station SGPDS2 fuer Sony Xperia Tablet S mit vielen Bildern

Nachdem ich über das Sony Xperia Tablet S schon einen ausführlichen Testbericht geschrieben habe, möchte ich nun meine Erfahrungen mit der erst kürzlich erworbenen Docking Station SGPDS2 aufschreiben.

Für den Kauf gab es verschiedene Gründe. So wirkt sich z.B. das ständige Ein- und Ausstecken des Ladekabels nicht unbedingt verlängernd auf die Lebensdauer der Multiport-Buchse aus. Zudem hatte ich auch vor, dass Tablet bei Nichtbenutzung als digitalen Bilderrahmen zu verwenden. Auch das Schauen eines Films gestaltet sich so einfach angenehmer. Bei der Nutzung als digitales Kochbuch steht es nun gleich in der Küche und die Docking Station erleichtert das Ablesen der Rezepte.

Den günstigsten Preis fand ich mit ca. 30 EUR bei Amazon. Der Herstellerpreis beträgt 35 EUR.

Lieferumfang

Der Lieferumfang ist sehr bescheiden. Ein Netzteil ist nicht enthalten. Im Karton befand sich nur die Docking Station, der Adapter zum Einstecken in die Multiport-Buchse des Tablets und eine knappe Bedienungsanleitung.

Docking Station Xperia Tablet S SGPDS2

Da der kleine, weiße Adapter gerne übersehen wird, sollte man genau darauf achten, bevor man die Verpackung in den Müll wirft.

Design und Verarbeitungsqualität

Das Design der Docking Station ist sehr gelungen und passt perfekt zum Xperia Tablet S. Leider ist sie komplett aus Plastik gefertigt, was man auf dem ersten Blick aber nicht unbedingt sieht. So macht das Ganze zumindest optisch auch einen wertigen Eindruck.

Was mir optisch nicht so gut gefällt, ist die weiße Farbe des Adapters.

Docking Station Xperia Tablet S SGPDS2

Da ich diesen permanent im Tablet belassen möchte, wird die sehr schöne Optik des Tablets durch den weißen Adapter etwas geschmälert. Schwarz oder Alufarben wäre hier wesentlich chicker und geschickter gewesen. So scheinen die Designer bei Sony bei der Gestaltung des Adapters eine kreative Pause eingelegt zu haben. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Docking Station Xperia Tablet S SGPDS2

Der ausklappbare Ständer hat unten eine gummierte Fläche, das Vorderteil besitzt 2 Gummifüße. So hat die Docking Station einen sehr stabilen Stand und bietet einen ausreichenden Schutz vor Verrutschen.

Docking Station Xperia Tablet S SGPDS2

Bedienung

Zunächst muss man den beiliegenden kleinen, weißen Adapter in die Multiport-Buchse des Tablets stecken.

Docking Station Xperia Tablet S SGPDS2

Das USB-Ladekabel wird seitlich, hinten in die Multiport-Buchse der Docking Station gesteckt.

Docking Station Xperia Tablet S SGPDS2

Nun braucht man nur noch das Tablet in den Aufnahmeschlitz der Docking Station zu stellen und bei eingesteckten Netzteil erscheint ein Dialog zur Auswahl von verschiedenen Funktionen wie Abspielen von Bildern aus der Galerie, Uhr oder Nutzung als Wetterstation.

Docking Station Xperia Tablet S SGPDS2

Manche mögen den Umweg über den Adapter kritisieren. Ich finde die Idee aber gut, denn durch den Adapter muss man nicht so genau darauf achten, ob Stecker und Buchse zusammen passen. Zudem hat man den großen Vorteil, dass der Kontakt verschleißfrei und damit sehr lange haltbar ist. So kann man das USB-Kabel eigentlich permanent eingesteckt lassen.

Docking Station Xperia Tablet S SGPDS2

Zum Anschluss an den PC steckt man das USB-Kabel einfach nur an den USB-Anschluss des PCs, da dieser das Tablet auch erkennt, wenn es sich in der Docking Station befindet.

Fazit

Die Docking Station ist eigentlich schon ein Muss und ergänzt das Xperia Tablet S optimal. Die Verarbeitungsqualität ist trotz ausschließlicher Verwendung von Kunststoffen sehr hoch.

Sony SGPDS2.CE Docking-Cradle für XPERIA Tablet S schwarz
Preis: --
1 neu von EUR 59,990 gebraucht

Lediglich beim Design des Adapters hätte sich Sony mehr Mühe geben können und die Zugabe eines Netzteils hätte auch nicht geschadet.