Amok

Gestern Morgen hörte ich im Radio von einem Amoklauf in den USA und dachte noch, dass dort sowas ja fast schon zur Tagesordnung gehört. Wenige Stunden später war ich dann sprachlos, als ich im Netz die ersten Berichte über den Amoklauf in Winnenden las. Ich musste schon genauer hinsehen, um zu begreifen, was dort passierte und das dies nun Mitten in Deutschland war. Ich dachte an meine Tochter, die in die 9. Klasse einer Realschule geht und wie ich mich fühlen würde, wenn sich dort etwas Ähnliches ereignete. Zu Hause verfolgte ich dann die Nachrichten und mir fiel zuerst auf, dass die Politik wieder sofort bei der Sache war. Klar, in wenigen Monaten beginnt die Bundestagswahl, nur ob ein solches Thema Anlaß geben muss, sich politisch zu profilieren? Später dann Brennpunkt, Diskussionsrunde im Ersten und wie schon vor einigen Jahren wurden wieder die gleichen Dinge diskutiert. Wie ein gefundenes Fressen kam dann natürlich die Info, dass der Amokläufer Counter Strike spielte und schon stehen Computerspiele wieder am Pranger. Auch Schulen sollen sicherer gemacht werden, am besten so wie in Amerika mit Metaldetektoren am Eingang und hohen Zäunen drum herum. Das würde auch die Wirtschaft ankurbeln. Gleich nochmal ein paar Milliarden zur Rettung der Wirtschaft und Schulen in die Hand genommen und der Wahlsieg ist sicher. Wollen wir das wirklich? Auch wenn ich kein Mitleid für den Täter empfinde, so finde ich es doch bedauerlich, dass er sich selbst gerichtet hatte. Bestimmt hätten viele Eltern diesen Menschen fragen wollen „Warum?“. Eine Antwort darauf hätte sicher wichtige Erkenntnisse bringen können, um künftige, potentielle Täter zu erkennen bevor etwas Schlimmes passiert. Stattdessen gibt es jetzt nur Mutmaßungen, die nicht wirklich weiterhelfen werden. Sonst hätte man vor 7 Jahren schon eine Lösung gefunden und all das wäre gar nicht geschehen. So wird noch ein wenig in den Medien diskutiert werden und das Thema in wenigen Wochen oder Monaten wieder in Vergessenheit geraten, außer bei den Angehörigen der Opfer. Die werden das sicher nie vergessen…

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg