Hallo Welt!

Hallo Du,

ja  genau Du bist gerade auf meinem Blog gelandet. Das hier ist mein erster Eintrag. Lange habe ich darüber nachgedacht: Soll ich das tun? Was bringt es anderen, die hier lesen? Was bringt es mir? Wie soll ich es tun? Naja, eigentlich doch nur eine Spielerei, aber wenn es Spaß macht, warum also nicht? Außerdem schreibe ich gerne und wenn es Menschen gibt, die das lesen was ich schreibe, dann ist der Spaß sicher. Also hatte ich gleich mit der Frage „Wie soll ich es tun?“ weiter gemacht:

Bloganbieter gibt es wie Sand am Meer. Manche kosten etwas, andere finanzieren sich aus Werbung. Der große Nachteil dieser Lösungen ist die eingeschränkte Kreativität. Da ich ein kreativer Mensch bin, habe ich mich nun dafür entschieden, einen eigene Domain zu „erfinden“ und auf meinem Webspace den Blog selber einzurichten. Wenn man sich dafür entscheidet, kommt man an wordpress nicht vorbei und es war einfacher, als ich dachte. In weniger als 5 Minuten war wordpress installiert und schon konnte es losgehen.

Über Kommentare und Anregungen freue ich mich sehr und wünsche Euch nun viel Spaß mit meinem Blog

Michael

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg