Kleine Bühne, großer Künstler

mein letztes Konzert ist schon ne Weile her und da meine Liebste sehr viel auf Konstantin Wecker hält, habe ich als kleine Überraschung 2 Karten für seine Tour „Leben im Leben“ mit Jo Barnikel organisiert. Bisher bin ich hier relativ unbefleckt und kenne nur relativ wenige Lieder von ihm. Nachdem er in einer der letzten ARD Tatorte eine Nebenrolle hatte und ich ein Plakat von ihm entdeckte, bekam ich diese Idee. Bisher dachte ich, dass er nur relativ große Hallen füllt. Das er aber im 5 km entfernten Nachbarort mit 11.000 Einwohnern in der Stadthalle spielt, wäre mir nie in den Sinn gekommen. Nun hoffe ich, dass mir diese Überraschung gelingt und nicht nur ihr das Konzert gefällt. Spätestens nächste Woche werde ich dann wieder hier berichten.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg